Previous Frame Next Frame
  • Der Rote-Lilien-Winkel in Regensburg

    Städtebau in der Oberpfalz

    Model 1 Rote-Lilien-Winkel
  • Die Donauwacht in Regensburg

    Städtebau in der Oberpfalz

    Model 1 Donauwacht

Reihe Städtebau in der Oberpfalz

Der Rote-Lilien-Winkel in Regensburg Diverse Autoren
Der Rote-Lilien-Winkel in Regensburg

Reihe: Städtebau in der Oberpfalz
Herausgeber: Stadt Regensburg, Bau- und Planungsreferat, Regierung der Oberpfalz, Abteilung Bauwesen
1. Auflage 2001, 72 Seiten, broschiert.
21,0 x 29,7 cm
ISBN: 3-935052-10-3

Preis: 10,50 €

Bestellen
Kurzinhalt

Die Stadt Regensburg nimmt seit rund fünfzig Jahren eine führende Rolle in der Altstadtsanierung in Deutschland ein. Am Beispiel des Sanierungsgebietes Roter-Lilien-Winkel nahe dem Fürstlichen Schloss Thurn und Taxis wird gezeigt, wie einem schier hoffnungslos erscheinenden und vom Abbruch bedrohten Sanierungsfall mit Hilfe des Städtebauförderungsgesetzes neues junges Leben verliehen wurde.

Zum rothen Herz Diverse Autoren
Zum rothen Herz.

Reihe: Städtebau in der Oberpfalz
Herausgeber: Stadt Regensburg, Bau- und Planungsreferat, Regierung der Oberpfalz, Abteilung Bauwesen
1. Auflage 2000, 36 Seiten, broschiert.
21,0 x 29,7 cm
ISBN: 3-937527-04-4

Preis: 10,50 €

Bestellen
Kurzinhalt

Die Sanierung des ehemaligen Gasthauses zum roten Herz in Regensburg erregte als offizielles Außenprojekt der EXPO 2000 bundesweit großes Interesse. In verschiedenen Beiträgen werden die 1000jährige Geschichte des Hauses, die Möglichkeiten der Hausforschung in Zusammenarbeit von archivalischer, kunst- und baugeschichtlicher Forschung, die Technologien der Sanierung und die Möglichkeiten der zeitgemäßen Nutzung eines hochmittelalterlichen Bürgerhauses vorgestellt.

Die Donauwacht in Regensburg Diverse Autoren
Die Donauwacht in Regensburg

Reihe: Städtebau in der Oberpfalz
1. Auflage 2004, 72 Seiten, broschiert.
21,0 x 29,7 cm
ISBN: 3-935052-39-1

Preis: 10,00 €

Bestellen
Kurzinhalt

Die Donauwacht war das erste Sanierungsgebiet Regensburgs. Seit 1955 wurde das völlig heruntergekommene Kerngebiet der mittelalterlichen Altstadt mit den damals gängigen Methoden der Flächensanierung in Angriff genommen. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte jedoch veränderte sich die Sanierungstechnologie grundlegend. Mehrere Autoren - ausgewiesene Fachleute - gehen diesem Phänomen der frühen bundesrepublikanischen Gesellschaft am Beispiel der Regensburger Donauwacht nach. Zugleich wird auch ihre Entwicklungsgeschichte von der Römerzeit bis zur Gegenwart geschildert.

Besuchen Sie unsere sozialen Netzwerke.

facebook         Twitter         Youtube         Kontakt

Newsletter Newsletter